SchussenAktivplus

Zur Navigation

Reduktion von Mikroverunreinigungen und Keimen durch weitergehende Behandlung von Kläranlagenabläufen und Mischwasser aus Regenüberlaufbecken verschiedener Größen zur weiteren Verbesserung der Gewässerqualität des Bodenseezuflusses Schussen.

Mündung Schussen

Das Projekt SchussenAktivplus wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF gefördert und durch das Land Baden-Württemberg, mitfinanziert. Eigenleistungen werden von Jedele & Partner GmbH, Ökonsult GbR, der Stadt Ravensburg, dem AZV Mariatal und dem AV Unteres Schussental erbracht.

Es ist Teil des Förderschwerpunkts Nachhaltiges Wassermanagement NaWaM. Darin bündelt das BMBF seine Aktivitäten im Bereich der Wasserforschung innerhalb des BMBF-Rahmenprogramms Forschung für nachhaltige Entwicklungen FONA.

Laufzeit: 1. Januar 2012 bis 30. Juni 2015,    Förderkennzeichen: 02WRS1281A-L

Zum Inhalt
  • Deutsch
  • English